• Aktuelles

    Was gibt’s Neues in der Barbarossa-Klinik-Kelbra?

    Ziemlich viel! Ob Einladung zum Ehemaligentreffen, Erlebnisberichte oder Presseartikel – hier halten wir Sie auf dem Laufenden über die vielfältigen Aktivitäten unseres Hauses. Viel Spaß beim Stöbern!
    • Archiv


       

       

    • Selbsthilfegruppentag 2018

      Impressionen vom Selbsthilfegruppentag am 14.04.2018 – Einen besonderen Dank richten wir an unsere Gäste aus den Selbsthilfegruppen sowie an „Thorsten Müller und Freund“ für die musikalische Untermalung!

       


       

    • Beratungsstellentag 2018

      Unser Beratungsstellentag fand in diesem Jahr am 11. April statt. In seiner Eröffnungsrede stellte Herr Uhlmann, als Chefarzt der Klinik, dem Publikum die aktuellen Entwicklungen des Hauses vor. Er beschrieb einen stetigen Veränderungsprozess, der mit vielerlei Neuerungen einhergeht, und zeigte sich voller Stolz in Bezug auf die bislang erreichten Meilensteine.

      Im Anschluss übergab er das Rednerpult an Dr. Hans-Joachim Maaz, den ehemaligen Chefarzt der Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik im Diakoniewerk Halle (Saale) und Buchautor. Er sprach über die Folgen einer gestörten Beziehungskultur und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Die Sucht beschrieb er dabei als eklatante Folge dieses Prozesses. Mit seinem analytischen Sachverstand veranschaulichte er den Gästen eindrucksvoll die Hintergründe und Zusammenhänge dieser Problematik.

      Nach einer kurzen Pause begeisterte Katharina Hartwig mit ihrem musikalischen Vortrag am E-Piano. Mit gefühlvollen Tönen tauchte sie die Atmosphäre in eine andächtige Stimmung. Bereits zur Eröffnung stimmte sie die Teilnehmer auf ihrem Instrument ein.

      Einige unserer Gäste nutzten noch vor dem Mittagessen die Gelegenheit, an einer Klinikführung teilzunehmen. Die Durchführung hatten sich einige Patienten zur besonderen Aufgabe gemacht und zeigten voller Engagement ihre Einrichtung. Beim Essen und anschließenden Erfahrungsaustausch fand der Beratungsstellentag 2018 seinen Ausklang.

      Wir bedanken uns bei unseren Gästen, bei unserem Vortragsredner Herrn Dr. Hans-Joachim Maaz, bei Katharina Hartwig für ihre Darbietung, sowie allen Unterstützern, die dieses Treffen ermöglicht haben.

       


       

    • Jubiläum – 2 Jahre Kinderhaus Breitungen

      Am 14.03.2018 feierten unsere Kinder gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen des Kinderhauses Breitungen dessen 2-jähriges Bestehen. Zu diesem besonderen Anlass waren auch die geschäftsführenden Gesellschafter der Barbarossa-Klinik, Annette Heimrich und Jürgen Rehse, der Chefarzt Frank Uhlmann, Matthias Rebs als Therapeutischer Leiter, die beiden Gruppentherapeutinnen der Eltern-Kind-Gruppe, Babett Daume und Juliane Gerlach, sowie Tobias Rödiger vom Klinikmanagement vor Ort.

      Bei Kaffee und Kuchen waren wir mitten im kindlichen Spiel. Wir erlebten die Kinder in einer vertrauensvollen und natürlichen Umgebung, in der sie toben, lachen und sich entwickeln können. Unser Resümee macht deutlich, welch hohe soziale Verantwortung den Mitarbeiterinnen gegenüber den Kleinen und ihren Eltern zuteil wird. Gerade vor dem Hintergrund der suchtbelasteten Beziehung in den Familien wird oftmals eine intensive und liebevolle Betreuung notwendig.

      Die Eltern wissen hier einen starken Partner an ihrer Seite, der sich mit hohem Engagement für die Bedürfnisse der Kinder aufopfert. So kann in Zusammenarbeit mit den Therapeutinnen der Eltern-Kind-Gruppe ein neues Verständnis für Verantwortlichkeiten und Erziehungskompetenzen geprägt und gestärkt werden.

      Auf unser derzeitiges Angebot sind wir sehr stolz. Neben der Alltagsbetreuung organisiert das Team des Kinderhauses außerdem auch Ausflüge, Festlichkeiten und andere Events für unsere kleinen Bewohner. Wir sagen Danke!

      weitere Bilder von diesem Tag finden sie auf unserer Facebookpräsenz:

       


       

    • Internetrecherche für den Tierschutz

      Auf allen Rechnern der Barbarossa Klinik wird für die Recherche im Internet der Suchmaschinenanbieter benefind eingesetzt. Dadurch wird für jede 2 Suchanfrage ein Geldbetrag in Höhe von 1 Cent an eine Organisation unserer Wahl gespendet. Derzeit unterstützen wir mit dieser Aktion „Russische Tiere in Not e.V.“

      Benefind nutzt außerdem nach eigenen Angaben Server der Hetzner Online AG und setzt damit zu 100% auf Ökostrom.

      Wir finden das gut!

       

       


       

    • Rainer Biesinger – Der Heavy Metal Coach® – The Fire of Change

      Am 14.07.2018 zu Gast in Kelbra:

      Rainer Biesinger – Der Heavy Metal Coach®

      Drogen, Alkohol und Selbstzerstörung: Rainer Biesinger war am Boden, bevor er konsequent damit begonnen hat, die Verantwortung für sein eigenes Leben zu übernehmen. Er galt als „nicht therapierbar“ und verstrickte sich immer mehr in seinen exzessiven Lebensstil. Mehrere Depressionen brachten ihn an den Rand des Wahnsinns, bis er endgültig zusammenbrach. Das war sein Weckruf. Er hat sich selbst erzogen, seine Wurzeln aus dem Dreck gerissen und seinem alten Leben gnadenlos den Stinkefinger gezeigt.

       

      In seinem autobiografischen Vortrag: „The Fire of Change – für ein besseres Leben ist es nie zu spät“ spricht er darüber, wie jeder zum Sieger in der Schlacht um ein selbstbestimmtes, Alkohol- und drogenfreies Leben werden kann.

      Biesingers Botschaft lautet:

      Sei KRASS! Konsequent, Radikal, Aktiv, Selbstbestimmt und Stark!

      www.heavy-metal-coach.de & www.rainer-biesinger.de

       

      Weitere Infos zum Veranstaltungstag erfolgen hier in Kürze!

       

       


       

    • Neue Stellenanzeigen vom 22.01.2018

      Es wurden 2 neue Stellenanzeigen veröffentlicht.

       


       

    • Ehemaligentreffen am 16.09.2017

      Am 16.09.2017 fand traditionell das jährliche Treffen unserer Ehemaligen statt. Sie machen es Jahr für Jahr zu einem ganz besonderen Moment.

      Frank Uhlmann als Chefarzt der Klinik begrüßte alle Gäste, und gab sich später äußerst humorvoll mit einem eigenen Programm.

      Torsten Müller und Band sorgte für die musikalische Untermalung.

       

      Im Erfahrungsaustausch schilderten einige Gäste sehr emotional ihre Erlebnisse. Sie erzählten, wie sich ihr Leben nach der Therapie verändert hat und wie gut es sich anfühlt, zufrieden und abstinent zu sein.
      Die Gespräche wurden dann beim Mittagessen fortgesetzt, welches bei herrlichem Sonnenschein im Hof stattfinden konnte.

      Unsere kleinen Gäste tobten auf der Hüpfburg und erkundeten auf Dreirad und Co. das Gelände.

      Seinen Ausklang fand dieses wunderbare Treffen bei Kaffee und Kuchen.

      Wir sagen Danke!
      Das Team der Barbarossa-Klinik

       

      Weitere Bilder finden sie auf unserer facebookseite.


       

    • Selbsthilfegruppentag 2017

      Am 20.05.2017 fand der diesjährige Selbsthilfegruppentag mit einem besonderen Event für unsere Gäste statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Chefarzt Frank Uhlmann, präsentierte uns Beate Albrecht mit ihrem Team die Aufführung  der ALKOHÖLLE,  ein Theaterstück zum Thema Alkohol.

      Das Feedback überzeugte uns: Dieses Stück schuf, dank schauspielerischem Talent, tiefgehende Emotionen, deren Nachhaltigkeit weit über den abschließenden Beifall hinausgingen.

      Im Anschluß gab es eine offene Fragerunde. So konnten Darsteller etwas zu ihrer eigenen Sicht auf die Suchtproblematik äußern und standen dem Publikum für Fragen zur Verfügung.

       

      Beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen konnten neue Links in die immens wichtige Netzwerkarbeit der Selbsthilfegruppen gesetzt werden.
      Eine Arbeit, welche die Barbarossa-Klinik Kelbra seit vielen Jahren fördert und unterstützt.

       

      Weitere Bilder finden sie wie gewohnt auf unserer Facebookseite.

       


       

    • Aktuelle Stellenanzeige:

      Stellenanzeige BufrDi