• Aktuelles

    Was gibt’s Neues in der Barbarossa-Klinik-Kelbra?

    Ziemlich viel! Ob Einladung zum Ehemaligentreffen, Erlebnisberichte oder Presseartikel – hier halten wir Sie auf dem Laufenden über die vielfältigen Aktivitäten unseres Hauses. Viel Spaß beim Stöbern!
    • Archiv


       

       

    • Gemeinsames Grillen im goldenen Herbst

      Am 03.10.2018 nutzen unsere Patienten, zusammen mit den Mitarbeitern der klinikeigenen Küche, noch einmal die Möglichkeit, einen gemeinsamen Grillabend zu gestalten.

      Es wurden z.B. Kartoffel-, Nudel-, und Fleischsalat durch die Küche vorbereitet.  Die Patienten wiederum übernahmen das eigentliche Grillen. Ganz klassisch wurden hier für die Gemeinschaft Steak und Würsten auf dem Rost zubereitet.

      Das Feedback war durchweg positiv und so wollen unsere Patienten ihren therapiefreien Tag, am 31.10.18, ebenfalls mit einer derartigen Gemeinschaftsaktion ausklingen lassen.
      Wir werden sie dabei vollends unterstützen.


       

    • Beratungsstellentag 2019

      Wir möchten auf unseren Beratungsstellentag 2019 hinweisen und Ihnen bereits jetzt unseren Referenten Herrn Dr. med. Godehard Stadtmüller vorstellen.

      Er ist Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, sowie für psychotherapeutische Medizin, und
      war bis Ende 2010 Chefarzt der Adula – Klinik in Oberstdorf, einer Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik. Er ist weiterbildungsermächtigt durch die Bayerische Landesärztekammer für die Gebiete Psychiatrie und Psychotherapie sowie Psychotherapeutische Medizin. Außerdem ist er tätig als Supervisor und Lehrdozent in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie.

      Hauptinteressensgebiete: Gruppentherapie, therapeutische Gemeinschaft, Depressive Störungen, Burn-out, Borderline-Störungen, Psychotherapie der Schizophrenie, Hypnotherapie, transkulturelle Psychiatrie.

      Termin:

       

      03.04.2018

       

      Weitere Informationen zum Programm hier in Kürze.

      Anmeldungen sind bereits jetzt möglich per Mail oder rufen Sie uns gerne an: 034651 459 0

       


       

    • Stevie Award 2018 in Gold

      Unser Klinikfilm erhielt den „Stevie Award 2018 in Gold“ für den besten Imagefilm.

       

       

      Hier ein kurzer Film von der Verleihung.

       

       


       

    • Ehemaligentreffen 2018

      Der 3. Samstag im September, ein Tag an dem wir uns wie in jedem Jahr, mit den ehemaligen Patienten unserer Einrichtung in festlicher Atmosphäre treffen.

      Frank Uhlmann als Chefarzt freute sich, am 15.09.2018, fast 300 Gäste begrüßen zu dürfen. Nach dem feierlichen Empfang mit Begrüßungsgetränk, lud er alle ehemaligen und aktuellen Patienten zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch ein und eröffnete die Veranstaltung.

      2 Patienten aus der Theatertherapie, geleitet durch Herrn Ali Murtaza, gingen mit ihrer gefühlvollen Darbietung zum Thema Angst direkt unter die Haut. Im Anschluss präsentierte uns Klaus Hagedorn mit 5 Patienten aus seiner Trommelgruppe, beeindruckende Percussion.

      Unsere Kleinen wiederum freuten sich über eine große Hüpfburg und ließen sich beim Kinderschminken in verschiedene Tiere verwandeln.

      Gemeinsam mit den Patienten, welche sich aktuell in Behandlung befinden, ging man in den Erfahrungsaustausch. Unsere Ehemaligen ließen teilhaben an den Erfahrungen, wie man ein abstinentes und zufriedenes Leben führen kann.

      Das Wetter war traumhaft und so konnte auch das Mittagsmenü unter freiem Himmel genossen werden. Ausklang fand dieses abermals gelungene Event am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen.

      Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme und freuen uns bereits jetzt auf das nächste Treffen in 2019!

       


       

    • Rainer Biesinger und Bernd Göbel am 14.07.2018 zu Gast in Kelbra

      Am 14.07.2018 waren Rainer Biesinger und Bernd Göbel zu Gast in Kelbra. Die Barbarossa-Klinik richtete diese Veranstaltung erstmals öffentlich aus. So konnten alle Interessierten an diesem Event teilhaben.


      Alle Bilder dazu auf unserer Facebookpräsenz

       

       


       

    • Selbsthilfegruppentag 2018

      Impressionen vom Selbsthilfegruppentag am 14.04.2018 – Einen besonderen Dank richten wir an unsere Gäste aus den Selbsthilfegruppen sowie an „Thorsten Müller und Freund“ für die musikalische Untermalung!

       


       

    • Beratungsstellentag 2018

      Unser Beratungsstellentag fand in diesem Jahr am 11. April statt. In seiner Eröffnungsrede stellte Herr Uhlmann, als Chefarzt der Klinik, dem Publikum die aktuellen Entwicklungen des Hauses vor. Er beschrieb einen stetigen Veränderungsprozess, der mit vielerlei Neuerungen einhergeht, und zeigte sich voller Stolz in Bezug auf die bislang erreichten Meilensteine.

      Im Anschluss übergab er das Rednerpult an Dr. Hans-Joachim Maaz, den ehemaligen Chefarzt der Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik im Diakoniewerk Halle (Saale) und Buchautor. Er sprach über die Folgen einer gestörten Beziehungskultur und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Die Sucht beschrieb er dabei als eklatante Folge dieses Prozesses. Mit seinem analytischen Sachverstand veranschaulichte er den Gästen eindrucksvoll die Hintergründe und Zusammenhänge dieser Problematik.

      Nach einer kurzen Pause begeisterte Katharina Hartwig mit ihrem musikalischen Vortrag am E-Piano. Mit gefühlvollen Tönen tauchte sie die Atmosphäre in eine andächtige Stimmung. Bereits zur Eröffnung stimmte sie die Teilnehmer auf ihrem Instrument ein.

      Einige unserer Gäste nutzten noch vor dem Mittagessen die Gelegenheit, an einer Klinikführung teilzunehmen. Die Durchführung hatten sich einige Patienten zur besonderen Aufgabe gemacht und zeigten voller Engagement ihre Einrichtung. Beim Essen und anschließenden Erfahrungsaustausch fand der Beratungsstellentag 2018 seinen Ausklang.

      Wir bedanken uns bei unseren Gästen, bei unserem Vortragsredner Herrn Dr. Hans-Joachim Maaz, bei Katharina Hartwig für ihre Darbietung, sowie allen Unterstützern, die dieses Treffen ermöglicht haben.

       


       

    • Jubiläum – 2 Jahre Kinderhaus Breitungen

      Am 14.03.2018 feierten unsere Kinder gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen des Kinderhauses Breitungen dessen 2-jähriges Bestehen. Zu diesem besonderen Anlass waren auch die geschäftsführenden Gesellschafter der Barbarossa-Klinik, Annette Heimrich und Jürgen Rehse, der Chefarzt Frank Uhlmann, Matthias Rebs als Therapeutischer Leiter, die beiden Gruppentherapeutinnen der Eltern-Kind-Gruppe, Babett Daume und Juliane Gerlach, sowie Tobias Rödiger vom Klinikmanagement vor Ort.

      Bei Kaffee und Kuchen waren wir mitten im kindlichen Spiel. Wir erlebten die Kinder in einer vertrauensvollen und natürlichen Umgebung, in der sie toben, lachen und sich entwickeln können. Unser Resümee macht deutlich, welch hohe soziale Verantwortung den Mitarbeiterinnen gegenüber den Kleinen und ihren Eltern zuteil wird. Gerade vor dem Hintergrund der suchtbelasteten Beziehung in den Familien wird oftmals eine intensive und liebevolle Betreuung notwendig.

      Die Eltern wissen hier einen starken Partner an ihrer Seite, der sich mit hohem Engagement für die Bedürfnisse der Kinder aufopfert. So kann in Zusammenarbeit mit den Therapeutinnen der Eltern-Kind-Gruppe ein neues Verständnis für Verantwortlichkeiten und Erziehungskompetenzen geprägt und gestärkt werden.

      Auf unser derzeitiges Angebot sind wir sehr stolz. Neben der Alltagsbetreuung organisiert das Team des Kinderhauses außerdem auch Ausflüge, Festlichkeiten und andere Events für unsere kleinen Bewohner. Wir sagen Danke!

      weitere Bilder von diesem Tag finden sie auf unserer Facebookpräsenz:

       


       

    • Neue Stellenanzeigen vom 22.01.2018

      Es wurden 2 neue Stellenanzeigen veröffentlicht.