• Selbsthilfegruppen in der Therapie von Alkohol, Drogen, Medikamenten

    Nutzen Sie die Möglichkeit, voneinander zu lernen.

    Ob Co-Abhängigkeit, Zockerei oder Trauer – andere Patienten unserer Klinik haben dasselbe Problem wie Sie, dieselben Ängste, dieselben Sorgen. In unseren Selbsthilfegruppen sind sie alle unter sich, können Erfahrungen austauschen und voneinander lernen.

    Sie erfahren hier, wie andere mit ihrer Erkrankung und belastenden Situationen umgehen, wie sie den Weg aus der Krise meistern und auch wo Fallstricke lauern.

    Manche Teilnehmer sind vielleicht schon ein paar Schritte weiter als Sie – und das alles bringt auch Sie weiter. Ihre Selbsthilfegruppe wird Sie emotional unterstützen und motivieren, das Ziel der Abstinenz zu erreichen – denn gemeinsam sind Sie immer stärker als allein.